14-Punkte-Koch steht künftig für Kinder am Herd
  • News
So sieht's im Maihöfli am Mittag aus. (Bild: zVg)

«Maihöfli»-Wirt Peter Burri zieht's nach Meggen 14-Punkte-Koch steht künftig für Kinder am Herd

1 min Lesezeit 21.02.2018, 07:28 Uhr

Ab Mai eröffnet das Luzerner Restaurant «Maihöfli» mit neuen Pächtern. Der jetzige Koch Peter Burri hat einen neuen Job gefunden.

Nach 20 Jahren im «Maihöfli» hört Peter Burri bekanntlich auf, das junge Wirtepaar Oscar de Matos und Nadine Baumgartner wird künftig die Gäste empfangen (zentralplus berichtete).

Nun ist auch klar, was der bisherige Koch Peter Burri in Zukunft macht: Der 14-Gault-Millau-Punkte-Koch wird ab Frühling in der Gemeinde Meggen für den Mittagstisch der familienergänzenden Betreuung zuständig sein. Das schreibt die «Luzerner Zeitung». 35 Köche hätten sich beworben, Burri bekam den Zuschlag.

In einem Neubau des Schulhauses wird eine neue Produktionsküche von 36 Quadratmetern eingebaut, in den Obergeschossen entstehen Ess- und Aufenthaltsräume. Die neue Küche ist für die Verpflegung von 100 Personen ausgelegt.

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren