13-Jähriger urinierte in Kirche zur «Frustbewältigung»
  • News
Ein 13-Jähriger beschädigte in einer Kirche in Buttisholz unter anderem Blockflöten, Vorhänge und versuchte mehrere Gegenstände anzuzünden.

Buttisholz: Auch Blockflöten beschädigt 13-Jähriger urinierte in Kirche zur «Frustbewältigung»

1 min Lesezeit 22.03.2021, 16:40 Uhr

Eine vorerst unbekannte Täterschaft verübte in der Kirche in Buttisholz während einer längeren Zeitdauer mehrere Sachbeschädigungen. Die Luzerner Polizei konnte nun einen 13-jährigen Jugendlichen ermitteln.

Seit anfangs Februar wurden in der Katholischen Kirche St. Verena in Buttisholz in unregelmässigen Abständen Sachbeschädigungen verübt. Die vorerst unbekannte Täterschaft beschädigte unter anderem Blockflöten, Vorhänge, urinierte in der Kirche oder versuchte mehrere Gegenstände anzuzünden. Der Sachschaden beträgt laut einer Mitteilung der Luzerner Polizei rund 6’000 Franken.
 
Ermittlungen der Polizei führten schliesslich zu einem 13-jährigen Jugendlichen. Dieser gab seine Taten bei der Einvernahme vollumfänglich zu. Als Motiv gab er einerseits «Frustbewältigung» an, andererseits habe er sich einen «Adrenalin-Kick» gesucht.
 
Die Untersuchung führt die Jugendanwaltschaft Luzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.