Wildtierbrücke wird rege genutzt
  • News
  • Kanton Zug
Füchse, Marder und Rehe mögen den Wildtierkorridor auf der Städlerwaldbrücke bei Cham. (Bild: zvg)

Wildtierbrücke wird rege genutzt

1 min Lesezeit 11.08.2014, 17:17 Uhr

Die Frage, ob der Wildtierkorridor über die Städtlerwaldbrücke bei Cham von den Tieren angenommen wird, löste im Zuger Kantonsrat 2010 einige Kontroversen aus. Der Rat stimmte dem Vorhaben schliesslich zu und nun liegt der erste Zwischenbericht vor, teilt der Kanton Zug mit.

Die Ergebnisse der ersten Kontrolle basieren auf Feldaufnahmen in den Jahren 2012 und 2013. Sie beweisen, dass der Wildtierübergang von einem grossen Teil der Zielarten genutzt wird. Besonders rasch hätten sich Füchse an die 110 Meter lange Autobahnpassage gewöhnt.

Aber auch Marder, Igel und ein Hermelin seien gesichtet worden. Hingegen sei die Sichtung von Rehen eher überraschend gewesen.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF