05.04.2021, 12:16 Uhr «Waldburgerli» wird zur Tramstrecke

1 min Lesezeit 05.04.2021, 12:16 Uhr

Nach 140 Jahren geht die schmalste Schmalspurbahn der Schweiz im Waldenburgertal/BL mit Betriebsschluss am Osterwochende ausser Dienst. Die 13 Kilometer lange Strecke mit 75 Zentimetern Spurweite wird bis Ende 2022 für rund 300 Mio. Fr. komplett umgebaut. Die ÖV-Verbindung zwischen dem Baselbieter Kantonshauptort Liestal und der Gemeinde Waldenburg erhält unter anderem neue Geleise und neue Haltestellen. Zudem werden die alten, rotweissen Wagen durch zehn neue, knallgelbe Niederfluhr-Züge von Stadlerrail ersetzt. Diese verkehren dann auf der für Trams üblichen Meterspur. Ab Dienstag verkehren auf der Linie 19 bis am 10. Dezember 2022 Busse. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF