23.09.2021, 15:20 Uhr Vorschlag für Handy-Einheitsladebuchse

1 min Lesezeit 23.09.2021, 15:20 Uhr

Die EU-Kommission schlägt in einem Gesetz vor, dass elektronische Geräte wie Smartphones, Tablets, Kameras oder Kopfhörer künftig alle dieselbe Ladebuchse haben. Zudem sollen neue Geräte künftig ohne Ladekabel verkauft werden. Der USB-C-Anschluss soll in der EU zum Standard werden. Diesen verbauen heute bereits Firmen wie Samsung und Motorola. Apple verwendet für seine Geräte wie beispielsweise das iPhone andere Ladebuchsen. Laut EU-Kommission soll die Vereinheitlichung auch dazu führen, dass es weniger Elektroschrott gibt. Als nächstes werden EU-Parlament und EU-Staaten über den Gesetzesvorschlag verhandeln. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren