24.01.2020, 10:02 Uhr Verzögerung bei Weltraumteleskop Cheops

1 min Lesezeit 24.01.2020, 10:02 Uhr

Das Schweizer Weltraumteleskop Cheops wird erst einige Tage später als ursprünglich geplant die ersten Bilder aus dem Weltraum liefern. Laut bisherigem Zeitplan hätte die Abdeckung des Teleskops am kommenden Montag geöffnet werden sollen, wie die Universität Bern mitteilte. Nun habe man entschieden, weitere Tests durchzuführen, bevor man die Abdeckung öffne. Denn die Öffnung könne nicht rückgängig gemacht werden. Cheops umkreist seit dem 18. Dezember die Erde in einer Höhe von 700 Kilometern. Das Teleskop soll zur Suche nach potenziell lebensfreundlichen Planeten im All eingesetzt werden. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Wie viel ist Dir unabhängiger Journalismus wert?

Schön besuchst Du zentralplus. Für Dich gehen wir vor Ort, sind mitten drin und nahe dran. Doch ganz gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Um die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben, benötigen wir Deine Unterstützung. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

Schön besuchst Du zentralplus. Du verwendest einen Adblocker. Werbung ist für eine wichtige Einnahmequelle, die uns hilft, die unabhängige Stimme zu den Grossverlagen in der Zentralschweiz zu bleiben. Denn gratis geht Qualitätsjournalismus nicht. Zeig uns mit Deinem freiwilligen Abo oder einem einmaligen Beitrag, was wir Dir wert sind.

CHF