News aus der Region
Verkehrshaus schafft das Familienticket ab
  • Aktuell
Für klassische Familien wird der Eintritt ins Verkehrshaus teurer, für andere hingegen günstiger. (Bild: Patrick Huerlimann)

Luzern: Museum passt Eintrittspreise an Verkehrshaus schafft das Familienticket ab

2 min Lesezeit 02.01.2018, 10:10 Uhr

Das Verkehrshaus in Luzern streicht das Familienticket aus dem Angebot. Dies, weil das traditionelle Familienmodell längst nicht mehr nur das Einzige ist. Für klassische Familien wird das Museum damit teurer. Günstiger wird es unter anderem für Lehrlinge und Studenten – sowie für Besucher mit Ausdauer.

Das Verkehrshaus der Schweiz wartet seit dem 1. Januar 2018 mit neuen Preisen auf. Die Änderungen betreffen hauptsächlich Familien und junge Erwachsene.

Abgeschafft wird das bisherige Familienticket. Während 15 Jahren konnten Eltern oder Grosseltern mit ihren Kindern beziehungsweise Grosskindern für 65 Franken ins Verkehrshaus. Das Modell beruhte auf dem klassischen Verständnis der Familie.

Inzwischen seien jedoch Patchwork- und Regenbogenfamilien entstanden, die beiden Elternteile wohnen nicht zwangsläufig am selben Ort wie die Kinder und Mutter und Vater verbringen nicht mehr gleichzeitig die Freizeit mit ihren Kindern. Kurz: Die Definition des Familienbegriffs erschwere den Onlineverkauf und führe zu längeren Verkaufsgesprächen und Warteschlangen, schreibt das Verkehrshaus in einer Mitteilung.

Kinderpreise und ein Tagespass

Deshalb wird das Familientickets durch neue Kindertarife ersetzt. Das heisst: Für jede Person, egal ob erwachsen oder Kind, wird ein eigener Eintritt gezahlt. Damit wird es für klassische Familien teurer. Als Beispiel: Zwei Erwachsene plus ein 10-jähriges Kind zahlen für das Museum neu 76 Franken statt bisher 65. Leicht günstiger wird es hingegen, wenn nur eine erwachsene Person mit Kindern ins Museum will. Ein Erwachsener plus zwei Kinder zahlen zum Beispiel neu 56 Franken statt bisher 60.

Die Kinderpreise liegen zwischen 7 und 22 Franken, wobei die ganz Kleinen gratis ins Museum dürfen (siehe Box am Textende). «Die Familien sind und bleiben für uns eine sehr wichtige Zielgruppe», wird André Küttel, Leiter Marketing und Verkauf, in einer Mitteilung zitiert.

Neu im Angebot ist ein Tagespass für 56 Franken (Erwachsene), der den Eintritt ins Museum sowie ins Planetarium, Filmtheater, Swiss Chocolate Adventure und in die Media World umfassen. Ein separater Tarif für Studierende und Lehrlinge unter 26 Jahren bietet ihnen einen vergünstigten Eintritt.

Mit den neuen Preisen will das Verkehrhaus dafür sorgen, dass die Besucher schneller bedient werden können. Zudem soll der Online-Verkauf vereinfacht werden.

Die neuen Tarife im Überblick:

 

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.