30.03.2021, 19:44 Uhr VD: Polizei hat besetztes Areal geräumt

1 min Lesezeit 30.03.2021, 19:44 Uhr

Die Polizei im Kanton Waadt hat die Räumung eines Geländes abgeschlossen, das von Umweltaktivisten besetzt worden war. Es handelt sich um ein Grundstück des Zementkonzerns Lafarge-Holcim bei Eclépens und La Sarraz. 29 Personen seien festgenommen worden, teilte die Polizei am Dienstagabend mit. 12 davon befänden sich weiter in Polizeigewahrsam, 13 Personen würden angezeigt. Bei der Räumung setzte die Polizei Gummigeschosse ein. Die Besetzer warfen Steine und Feuerwerkskörper. Auf dem Areal am Rande eines Naturschutzgebiets will Lafarge-Holcim einen Steinbruch ausweiten. Dagegen ist vor Bundesgericht eine Beschwerde von Naturschutzverbänden hängig. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.