08.03.2021, 08:52 Uhr USA und Südkorea erzielen Einigung

1 min Lesezeit 08.03.2021, 08:52 Uhr

Wegen der potenziellen Bedrohung durch Nordkorea haben die USA seit Jahren in Südkorea Tausende Soldaten stationiert. Zuletzt war umstritten, wer wie viel der Kosten für die Stationierung übernimmt. Nun aber haben sich die beiden Länder im Grundsatz geeinigt, wie der südkoreanische Aussenminister mitteilte. Details sind nicht bekannt. Unter dem früheren Präsidenten Donald Trump hatten die USA gefordert, Südkorea solle etwa fünf Milliarden Dollar jährlich für die Stationierung der Soldaten aufbringen. Die For-derungen wurden von südkoreanischer Seite als inakzeptabel erklärt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.