10.02.2021, 06:12 Uhr USA: Schiesserei in Spital in Minnesota

1 min Lesezeit 10.02.2021, 06:12 Uhr

Ein Mann hat am Dienstagmorgen (Ortszeit) in Buffalo im US-Bundesstaat Minnesota in einem Krankenhaus das Feuer eröffnet. Vier Personen wurden verletzt, eine Person starb. Der 67-jährige Schütze wurde noch am Tatort festgenommen, die Schulen in der Region abgeriegelt und in der Nähe des Spitals befindliche Menschen in Sicherheit gebracht. Laut den lokalen Behörden war der Täter ein Einwohner der Kleinstadt mit 15 000 Einwohnern. Sein Motiv ist noch unklar. Es wird vermutet, dass der Mann mit einer Behandlung unzufrieden war, die er in der Klinik erhalten hatte. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.