23.08.2019, 02:31 Uhr USA erwägen Steuersenkung vor Wahl

1 min Lesezeit 23.08.2019, 02:31 Uhr

Die US-Regierung erwägt ein Paket von Steuersenkungen vor der Wahl 2020. Dabei gehe es nicht darum, kurzfristig eine Schwäche der Wirtschaft auszugleichen, sagte Larry Kudlow am Donnerstag. Es solle vielmehr das langfristige Wachstum gefördert werden, erklärte er im Interview mit dem TV-Sender Fox Business. Die von Trump ins Spiel gebrachte Senkung der Lohnsteuer sei zwar unwahrscheinlich, die Bürger sollten entlastet werden. Auch eine Senkung der Kapitalertragssteuer werde besprochen. Ein Gesetzentwurf sei vermutlich während des Wahlkampfes zu erwarten, so Kudlow. Die Präsidentschafts- und Kongresswahlen finden im November 2020 statt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.