21.04.2021, 05:22 Uhr US-Präsident Biden begrüsst Urteil

1 min Lesezeit 21.04.2021, 05:22 Uhr

Die Verurteilung des Ex-Polizisten Derek Chauvin im Mordfall George Floyd hat zahlreiche Reaktionen ausgelöst. US-Präsident Joe Biden sagte am Dienstagabend im Weissen Haus, das Urteil zeige, dass niemand über dem Gesetz stehe. Es könne ein grosser Schritt vorwärts auf dem Marsch zur Gerechtigkeit sein. Zugleich reiche es noch nicht aus. Nötig seien ein echter Wandel, damit solche Vorfälle nicht mehr geschähen. US-Vizepräsidentin Kamala Harris mahnte Reformen am, um den strukturellen Rassismus zu überwinden. Die institutionalisierte Diskriminierung sei nicht nur ein Problem des schwarzen Amerikas oder anderer Minderheiten. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.