Unfälle in Meggen und Ebikon – Luzerner Polizei sucht Zeugen
  • News
Zwei Lastwagen kollidierten am Dienstagabend bei der Ampelanlage Sedel. (Bild: Luzerner Polizei)

9-jähriger Junge angefahren und Fahrzeugkollision Unfälle in Meggen und Ebikon – Luzerner Polizei sucht Zeugen

1 min Lesezeit 17.01.2018, 11:56 Uhr

Die Luzerner Polizei hat Zeugenaufrufe für zwei Strassenverkehrs-Unfälle herausgegeben. In Meggen fuhr ein Motorradfahrer gestern Mittag einen 9-jährigen Jungen an, in Ebikon kam es am Abend zu einer schweren Kollision zwischen zwei Lieferwagen.

Am Dienstag gegen 12:00 Uhr, fuhr ein Motorradfahrer auf der Hauptstrasse in Meggen Richtung Luzern. Auf der Höhe des Polizeipostens Meggen (Hauptstrasse 21) kam es aus noch ungeklärten Gründen zu einer Kollision mit einem 9-jährigen Jungen, welcher beim Fussgängerstreifens die Strasse mit einem Kickboard überquerte.

«Der Knabe verletzte sich leicht und wurde durch den Rettungsdienst 144 ins Spital gefahren», gibt die Polizei bekannt. Der Motorradfahrer sei ebenfalls zu Fall gekommen und habe sich leicht verletzt. Er werde sich, falls nötig, in ärztliche Behandlung begeben.

Der Unfall in Meggen ereignete sich in der Nähe des Polizeipostens an der Hauptstrasse 21.

Der Unfall in Meggen ereignete sich in der Nähe des Polizeipostens an der Hauptstrasse 21.

(Bild: Google Maps)

Beide Lieferwagen fuhren vermeintlich bei Grün über die Ampel

Der zweite Unfall ereignete laut Polizei sich am Dienstagabend gegen 21.25 Uhr. Ein Lieferwagen mit Anhänger fuhr vom Seetalplatz her über die Kreuzung bei der Sedelstrasse, ein anderer in entgegengesetzte Richtung und beabsichtige, in Richtung Sedel abzubiegen. Weil sie vermeintlich beide bei Grün über die Ampel fuhren, kam es zur Kollosion. Verletzt wurde niemand, allerdings entstand ein relativ hoher Sachschaden von rund 35’000 Franken.

Die Luzerner Polizei sucht Personen, welche die Unfälle beobachtet haben und Angaben zu den Unfallhergängen machen können. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 041 248 81 17 zu melden.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.