16.08.2020, 18:06 Uhr THA: Protestler fordern neue Verfassung

1 min Lesezeit 16.08.2020, 18:06 Uhr

Mehr als 10’000 Menschen sind am Sonntag in Thailand auf die Strasse gegangen, um mehr demokratische Rechte und Neuwahlen zu fordern. Die Proteste im Zentrum von Bangkok richteten sich gegen die Regierung, die vom Militär dominiert ist. Diese müsse aufhören, Bürgerinnen und politische Gegner einzuschüchtern. Mehrere führende Mitglieder der Demokratiebewegung wurden zuletzt festgenommen. Die Demonstrierenden sind überzeugt, Thailand brauche eine neue Verfassung und das Parlament müsse sich auflösen. Die Proteste gegen die thailändische Regierung haben seit Mitte Juli Fahrt aufgenommen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.