09.08.2020, 14:21 Uhr TG: Kuh verletzt zwei Personen

1 min Lesezeit 09.08.2020, 14:21 Uhr

Eine frei laufende Kuh hat in Bischofszell TG zwei Personen angegriffen. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen. Die Kuh riss sich am Samstag beim Abladen aus dem Tiertransporter los. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei rannte die Kuh durch mehrere Gärten und über Garagenplätze. Dabei griff sie auch einen Mann und ein 6-jähriges Kind an und verletzte sie. Der Bub musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden. Das aggressive Tier wurde schliesslich sediert und konnte dem Besitzer zurückgebracht werden. In einigen Gärten sowie an Fahrzeugen und Liegenschaften entstand ein Sachschaden von mehreren hundert Franken. (swisstxt)

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 350 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren