24.04.2021, 18:30 Uhr Syna verlangt Stärkung der GAV

1 min Lesezeit 24.04.2021, 18:30 Uhr

Die Gewerkschaft Syna hat sich für eine Stärkung der sozialpartnerschaftlichen Zusammenarbeit ausgesprochen. An ihrer virtuellen Delegiertenversammlung forderte sie, die Gesamtarbeitsverträge einzuhalten und weiterzuentwickeln. Dies, um den sozialen Frieden und den Zusammenhalt zu bewahren – gerade in Krisenzeiten. Die Corona-Pandemie drohe das Thema Gleichstellung in den Hintergrund zu drängen, schreibt die Gewerkschaft in einer Mitteilung weiter. Zudem wurde an der Versammlung bekanntgegeben, dass Syna-Präsident Arno Kerst nach acht Jahren nicht für eine dritte Amtsperiode zur Verfügung steht. Seine Nachfolge wird nächstes Jahr bestimmt. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.