Jetzt Community-Mitglied werden und profitieren!
Stephan Schleiss ist neuer Präsident der Deutschschweizer Erziehungsdirektoren
  • Aktuell
Der Zuger Regierungsrat Stephan Schleiss wurde von den Deutschschweizer Erziehungsdirektoren zum neuen Präsidenten ernannt. (Bild: Archiv)

Zuger Bildungsdirektor ist ab 2017 am Drücker Stephan Schleiss ist neuer Präsident der Deutschschweizer Erziehungsdirektoren

1 min Lesezeit 31.10.2016, 17:37 Uhr

Die Deutschschweizer Erziehungsdirektoren-Konferenz (D-EDK) hat Regierungsrat Stephan Schleiss, Vorsteher der Direktion für Bildung und Kultur des Kantons Zug, zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Er tritt sein Amt am 1. Januar 2017 an.

An ihrer Plenarversammlung im Kanton Wallis haben die Deutschschweizer Erziehungsdirektorinnen und -direktoren Regierungsrat Stephan Schleiss, Vorsteher der Direktion für Bildung und Kultur des Kantons Zug, zu ihrem neuen Präsidenten gewählt. Dies schreibt die Deutschschweizer Erziehungsdirektoren-Konferenz (D-EDK) in einer Mitteilung.

Stephan Schleiss tritt sein Amt am 1. Januar 2017 an und wird den Schaffhauser Regierungsrat Christian Amsler an der Spitze der D-EDK ablösen. Regierungsrat Franz Enderli, Vorsteher des Bildungs- und Kulturdepartements des Kantons Obwalden, wurde in seinem Amt als Vizepräsident der D-EDK bestätigt. Die Zürcher Regierungsrätin Silvia Steiner (CVP) ist neue Präsidentin der (gesamtschweizerischen) Erziehungsdirektorenkonferenz.

Unterstütze Zentralplus

Für den designierten Präsidenten Stephan Schleiss sei die Unterstützung der Kantone bei der Einführung der neuen, harmonisierten Lehrpläne in den kommenden Jahren eine der wichtigsten Aufgaben der D-EDK, schreibt diese. Die breite Diskussion über den Lehrplan 21 habe nach Schleiss’ Beurteilung das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die Bedeutung der Harmonisierung der Volksschule gestärkt.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare