25.02.2021, 16:48 Uhr SBB führt Immobilien-Projekte fort

1 min Lesezeit 25.02.2021, 16:48 Uhr

Die SBB kann nun doch weiter in Immobilien-Projekte investieren – trotz der Coronakrise. Das hätten Gespräche mit dem Bund ergeben, teilt die SBB mit. Der finanzielle Spielraum werde nun entsprechend angepasst. Ende Januar hatte die SBB bekanntgegeben, rund 30 Immobilien-Projekte auf Eis zu legen, um Geld zu sparen. Das sorgte für Kritik aus dem Parlament. Die Verkehrs- und auch die Finanzkommission des Ständerats befürchteten längerfristig negative Folgen. Wie ursprünglich geplant weiterverfolgt werden nun etwa die Projekte «Bahnhofplatz Wollishofen» und «Horgen Oberdorf» im Kanton Zürich oder «Bern Neubau Bollwerk 2 bis 8». (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.