10.11.2020, 18:05 Uhr Peru: Merino wird Übergangspräsident

1 min Lesezeit 10.11.2020, 18:05 Uhr

Peru hat einen neuen Präsidenten. Manuel Merino ist als Übergangspräsident vereidigt worden. Er soll die Geschäfte bis zu den Wahlen im kommenden Jahr kommissarisch übernehmen. Merino war bislang Parlamentspräsident. Er folgt nun im Präsidentenamt auf Martin Vizcarra, den das Parlament zuvor wegen Korruptionsvorwürfen des Amtes enthoben hatte. Vizcarra soll 2014 als Gouverneur Bestechungsgelder in Zusammenhang mit zwei Bauprojekten entgegen genommen haben. Vizcarra wies die Vorwürfe erneut zurück. Sie seien falsch und hätten keine Grundlage.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.