13.08.2020, 06:19 Uhr NZ: Neue Corona-Infektionen befürchtet

1 min Lesezeit 13.08.2020, 06:19 Uhr

Nach dem Wiederausbruch der Corona-Pandemie in Neuseeland sieht Premierministerin Jacinda Ardern keinen Anlass für Entwarnung. «Wir alle haben von unserer ersten Erfahrung mit Covid-19 gelernt, dass ein Cluster, wenn man es erst identifiziert hat, wächst, bevor es abnimmt», sagte sie am Donnerstag. «Wir sollten davon ausgehen, dass dies hier der Fall sein wird.» Die Dinge würden erst schlimmer bevor sie sich besserten. Am Dienstag waren bei einer Familie in Auckland vier Infektionen festgestellt worden. Die ersten Fälle seit über drei Monaten. Mittlerweile sind 36 aktive Fälle bestätigt. Laut Ardern dürfte die Zahl in den nächsten Tagen steigen. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Abonniere den Newsletter

Und erhalte unsere Post ganz nach Deinen Bedürfnissen und Wünschen: Täglich oder wöchentlich.