17.11.2020, 19:47 Uhr NR-Kommission will Ende von Motorenlärm

1 min Lesezeit 17.11.2020, 19:47 Uhr

Eine Mehrheit der nationalrätlichen Kommission für Umwelt, Raumplanung und Energie fordert, dass Schluss sein soll mit heulenden Motoren. Die Kommission will, dass der Bundesrat lauten Motoren, illegal getunten Autos und Töffs ein Ende bereitet. Denn der Lärm sei nicht nur störend, sondern auch krankmachend. Sie hat ihr Anliegen deshalb anhand einer Motion deponiert. Darin verlangt sie unter anderem gesetzliche Sanktionen gegen übermässig lautes Fahrverhalten. Eingeführt werden sollen laut der Nationalratskommission einfache Lärmkontrollen, zum Beispiel mithilfe von Lärmblitzern.

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.