18.03.2021, 20:07 Uhr NR für Lohngrenze bei SBB, Post und Co.

1 min Lesezeit 18.03.2021, 20:07 Uhr

Die Löhne der Chefinnen und Chefs sowie der obersten Kader von bundesnahen Betrieben sollen begrenzt werden. Das hat der Nationalrat entschieden. Dem Beschluss zufolge dürfte der Jahreslohn inklusive Nebenleistungen künftig maximal eine Million Franken betragen. Die Regelung würde für sieben grössere, bundesnahe Betriebe gelten, darunter die Swisscom, die SBB, die Post und die SRG. Der Bundesrat hatte sich gegen die Regelung ausgesprochen. Man habe bereits jetzt Instrumente, um die Löhne der Top-Kader zu steuern, sagte Finanzminister Ueli Maurer. Das Geschäft geht nun an den Ständerat. (swisstxt)

War dieser Artikel nützlich für Dich?

Ja

Nein

War dieser Artikel nützlich für Dich?
Löse ein freiwilliges Abo und hilf uns, Artikel wie diesen auch in Zukunft anzubieten.

CHF

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Die zentralplus Redaktion wünscht Dir einen schönen Tag!

Wir möchten einfach kurz Danke sagen. Danke, dass du zentralplus liest.