Weiterer Verkauf von LafargeHolcim

Der Zementkonzern LafargeHolcim hat den Verkauf seiner Aktivitäten in Malaysia abgeschlossen. Der gesamte Anteil von 51 Prozent an Lafarge Malaysia Berhad wurde an YTL Cement Berhad für einen Unternehmenswert von 982 Mio. Fr. verkauft, teilte der Konzern mit. Mit der Transaktion werde man seine Nettofinanzschulden um knapp 600 Mio. Fr. senken. Zusammen mit dem Verkauf der Aktivitäten in Indonesien, Singapur und den Philippinen werde die Transaktion es erlauben, das Verhältnis von Nettofinanzschulden zu wiederkehrendem EBITDA zu senken. Damit werde man den Zielwert für den Verschuldungsgrad per Ende 2019 übertreffen.

Quelle:swisstxt
Weiterer Verkauf von LafargeHolcim
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon