Verletzte bei Ausschreitungen in Tirana

Bei Protesten gegen die Regierung in Albaniens Hauptstadt Tirana ist es zu Ausschreitungen gekommen. Laut Angaben des albanischen Innenministeriums sind dabei mindestens sieben Polizisten und ein Demonstrant verletzt worden. Die Polizei habe Tränengas und Wasserwerfer eingesetzt, um die Demonstranten auseinanderzutreiben, berichten Nachrichtenagenturen. Die Demonstranten hätten Rauchpetarden, Knallkörper und Steine geworfen. Seit Wochen demonstriert die rechtsgerichtete Opposition in Albanien. Sie verlangt den Rücktritt des sozialistischen Regierungschefs Edi Rama. Sie wirft ihm unter anderem Korruption vor und verlangt Neuwahlen.

Quelle:swisstxt
Verletzte bei Ausschreitungen in Tirana
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon