News

US-Autor Russell Banks ist gestorben

Der US-Schriftsteller Russell Banks ist im Alter von 82 Jahren gestorben.

Das teilt die US-Nachrichtenagentur AP mit. Sie beruft sich dabei auf Banks› Herausgeber. Banks sei an den Folgen einer Krebserkrankung gestorben.

Der emeritierte Professor der Princeton-Universität schrieb unter anderem Kurzgeschichten, Gedichte und Romane. Banks Werke handelten von Träumen und Niederlagen einfacher Personen. Zudem schrieb er oft über Arbeiterfamilien und jene, die bei dem Versuch, aus dem Milieu auszubrechen, umkamen. Zwei seiner Werke, «The Sweet Hereafter» (Das süsse Jenseits) und «Affliction» (Der Gejagte) wurden verfilmt.  

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon