UNO: «Guernica»-Wandteppich abgehängt

Nach über 35 Jahren vor dem Eingang des Sicherheitsrats im Hauptquartier der Vereinten Nationen in New York ist der berühmte «Guernica»-Wandteppich abgehängt worden. Das Kunstwerk sei eine Leihgabe des früheren US-Vizepräsidenten Nelson Rockefeller gewesen, dessen Sohn es nun zurückhaben wolle, so ein UN-Sprecher. «Wir danken der Rockefeller-Familie, dass sie dieses kraftvolle und ikonische Kunstwerk mehr als 35 Jahre lang ausgeliehen hat», sagte er. Der Wandteppich basiert auf dem Werk «Guernica», das Pablo Picasso 1937 als Reaktion auf die Zerstörung der spanischen Stadt Guernica durch einen deutschen Luftangriff malte.

Quelle:swisstxt
UNO: «Guernica»-Wandteppich abgehängt
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon