News

Sudan: 6,2 Mio. Menschen brauchen Hilfe

6,2 Millionen Menschen in der Region Darfur sind auf humanitäre Hilfe angewiesen und brauchen Nahrungsmittel. Damit ist die Hälfte der Menschen betroffen, die in Sudan leben, wie das UNO-Nothilfebüro Ocha in Genf mitteilt. Gründe für die prekäre Lage im nordafrikanischen Land seien einerseits die Dürre und Schädlinge. Wasserquellen seien versiegt, Weideflächen vertrocknet und das Vieh in entsprechend schlechtem Zustand. Gleichzeitig würden politische Konflikte zunehmen. Bewaffnete Kämpfer und Kriminelle drangsalieren die Menschen vor Ort. Seit November wurden in Westdarfur fast 10’000 Menschen durch Kämpfe rivalisierender Gruppen vertrieben.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.