Sophie Calle im Kunstmuseum Thun

Das Kunstmuseum Thun zeigt Werke der französischen Konzeptkünstlerin Sophie Calle. Sie folgt fremden Menschen durch Paris, lässt sich beschatten oder begegnet Menschen, die das erste Mal das Meer sehen. Die dabei entstehenden Fotos, Filme und Texte lässt Calle zu einem Werk zwischen Realität und Fiktion verschmelzen. Das Fotomuseum Winterthur und das Kunstmuseum Thun zeigten respektive zeigen Calles Werke in einer zweiteiligen Ausstellung mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Die Ausstellung in Winterthur endete am 25. August. Am Freitag öffnet die Schau im Kunstmuseum Thun ihre Tore, sie dauert bis zum ersten Dezember.

Quelle:swisstxt
Sophie Calle im Kunstmuseum Thun
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon