News

SNB mit erwartetem Milliardenverlust

Die Schweizerische Nationalbank SNB hat das Jahr 2022 erwartungsgemäss mit einem grossen Verlust abgeschlossen. Das Minus beträgt laut provisorischen
Berechnungen 132 Milliarden Franken, wie die SNB mitteilt.

Bereits die Quartalsergebnisse hatten auf den Verlust hingedeutet. Im vierten Quartal wurde die Bilanz zwar ein wenig verbessert. Von Oktober bis Dezember resultierte ein Gewinn von 10 Milliarden Franken.

Dennoch sei nun definitiv, dass Bund und Kantone für das Jahr 2022 keine
Gewinnausschüttung erhalten, schreibt die Nationalbank weiter. Auch die Dividende an die Aktionärinnen und Aktionäre entfalle.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon