News

SNB beendet Ära der Negativzinsen

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hebt den Leitzins erneut an. Sie erhöht den Leitzins um 0,75 Prozentpunkte auf 0,50 Prozent. Mit dem Schritt wollen die Währungshüter dem erneut gestiegenen Inflationsdruck entgegenwirken. Zudem soll ein Übergreifen der Teuerung auf bisher weniger betroffene Waren und Dienstleistungen erschwert werden. Es sei nicht auszuschliessen, dass weitere Zinserhöhungen nötig sein werden, um die Preisstabilität mittelfristig zu gewährleisten, so die Währungshüter. Die SNB hatte schon Mitte Juni die Zinsschraube mit einem Schritt um einen halben Prozentpunkt erstmals seit 15 Jahren wieder angezogen. Seither nahm die Teuerung weiter zu.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.