Schindler stellt 6000 Leute ein

Gute Neugikeiten in Krisenzeiten: Die Firma Schindler stellte 2014 weltweit 6000 neue Mitarbeiter ein. In ihrem Jahresbericht weist die Firma zudem einen um 8,5 Prozent höheren Gewinn aus als im Vorjahr. Schindler habe die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten Quartal abgeschlossen, schreibt die Firma in einer Medienmitteilung.

Für das Berichtsjahr habe der Auftragseingang in Lokalwährungen um 7,8 Prozent und der Umsatz um 7,3 Prozent gesteigert werden können. Das Betriebsergebnis (EBIT) konnte gegen über dem Vorjahr um 242 Millionen Franken auf 1138 Millionen Franken gesteigert werden, was einer EBIT-Marge von 12,3 Prozent entspreche. Bereinigt um Sondereffekte konnte das Betriebsergebnis in Lokalwährungen um 7,4 Prozent auf 932 Millionen Franken verbessert und eine EBIT-Marge von 10,1Prozent erzielt werden. Der Konzerngewinn von 902 Millionen Franken habe das Vorjahresergebnis deutlich übertroffen. Vor Sondereffekten erreichte der Konzerngewinn CHF 740 Millionen Franken.

Schindler stellt 6000 Leute ein
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon