Revolver Van Goghs versteigert

Der Revolver, mit dem sich der Maler Vincent van Gogh das Leben genommen haben soll, ist in Paris für 162’500 Euro versteigert worden. Der Schätzwert von 40’000 bis 60’000 Euro wurde im Auktionshaus Drouot damit deutlich übertroffen. Neuer Eigentümer ist ein unbekannter Privatsammler, der per Telefon mitgesteigert hatte. Der Revolver der Waffenschmiede Lefaucheux war 1965 von einem Landwirt in einem Feld in Auvers-sur-Oise nördlich von Paris entdeckt worden. Dort war van Gogh im Juli 1890 schwer verletzt aufgefunden worden.

Quelle:swisstxt
Revolver Van Goghs versteigert
0 Kommentare
Apple Store IconGoogle Play Store Icon