News

Fussballplatz wurde unfreiwillig «gedüngt»
Rasen von «Zug 94» stinkt nach Fäkalien

  • Lesezeit: 2 min
  • News
Der Fussballplatz von «Zug 94» war mehrere Tage eine Fäkalien-Sperrzone. (Bild: Adobe Stock)

Nichts ist mit frischer Luft und Sport auf dem Rasen von «Zug 94». Die Luft füllte sich plötzlich mit dem Geruch von Fäkalien. Der Grund: Unbekannte haben Abwasser in den Bewässerungstank des Fussballplatzes gekippt.

Was für ein Schlamassel! Der heilige Rasen von «Zug 94» wurde auf eine unschöne Art und Weise entweiht. Am letzten Wochenende roch es plötzlich nach Fäkalien auf dem Fussballplatz. An ein Training war für den Fussballclub Zug 94 nicht mehr zu denken. Die Behörden mussten den Platz sperren.

Was ist passiert? Laut «PilatusToday», haben Unbekannte Abwasser in die Bewässerungsanlagen für den Fussballplatz gekippt. Am Montag hat dies ein Mitarbeiter des Tiefbauamtes bemerkt, als er diesen Tank mit Wasser füllen wollte. «Wir haben uns schon gefragt, wie jemand dazu kommt, etwas in diesen Schacht zu leeren. Wir wissen nicht, wie das passieren konnte. Der Schacht war verschraubt», sagt Jascha Hager, Leiter Tiefbau der .

Die Sprinkleranlage verteilte das Abwasser auf dem Platz

Leider ist im Gegensatz zum Mitarbeiter des Tiefbauamtes, die Sprinkleranlage nicht mit einer guten Nase ausgerüstet. So hat diese das Abwasser schon fleissig über den Rasen verteilt, bevor das Tiefbauamt eingreifen konnte. Zug 94 musste daher auf andere Plätze ausweichen.

Insgesamt war das Tiefbauamt drei Tage mit der Reinigung des Bewässerungstanks beschäftigt. Die Reinigung des Wassertanks ist sehr aufwändig. Ein Sachschaden sei glücklicherweise keiner entstanden. «Aber es ist einfach nur mühsam und aufwändig», sagt Jascha Hager.

Kommen Fäkalien von der Meisterfeier des EVZ?

Wer das Abwasser in den falschen Tank entleert hat, ist noch nicht klar. Es gab allerdings am letzten Wochenende in der Nähe des Fussballplatzes eine grosse Feier. Die grosse Meisterfeier für den .

«Wir stehen in telefonischem und schriftlichen Kontakt mit der Firma ToiToi und den Veranstaltern und versuchen so herauszufinden, wer den Missgriff gemacht hat. Damit wir dann entsprechend auf diese Leute zugehen können», sagt Hager gegenüber «PilatusToday».

Verwendete Quellen
  • Bericht von PilatusToday vom 13.05.2022
Weitere Quellen
Weniger Quellen anzeigen

Du bist noch kein Möglichmacher? Als Möglichmacherin kannst Du zentralplus unterstützen. Mehr erfahren.

Deine Meinung ist gefragt!

Um kommentieren zu können, musst Du auf zentralplus eingeloggt sein. Bitte logge dich ein oder registriere dich jetzt und profitiere von den Vorteilen für z+ Community Mitglieder.

Deine Meinung ist gefragt!

0 Kommentare

Mach jetzt zentralplus möglich

Unterstütze mit einem freiwilligen Abo

Schon über 640 Personen stehen ein für Medienvielfalt in der Zentralschweiz. Denn guter Lokaljournalismus kostet Geld. Mit deinem freiwilligen Abo machst du zentralplus möglich. Wir sagen danke. Hier mehr erfahren

×
×
jährlich monatlich
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
zentralplus unterstützen
Du machst es möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglich
  • Du wirst klüger und glücklich (ohne Garantie)
CHF5.00 / Monat
CHF60.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst es möglicher
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du machst zentralplus möglicher
  • Du wirst klüger und glücklicher (ziemlich sicher)
CHF15.00 / Monat
CHF180.00 / Jahr
zentralplus unterstützen
Du machst das Unmögliche möglich
  • Zugriff auf alle Inhalte von zentralplus
  • Reiche Deine Ideen ein und bestimme monatlich mit, über welches Thema wir einen Artikel verfassen
  • Bewerten von Nutzerkommentaren
  • Täglicher und / oder wöchentlicher Newsletter
  • Du kannst an einer Redaktionssitzung teilnehmen
  • Du machst das Unmögliche möglich
  • Du wirst klüger und noch glücklicher (sicher)
  • Du machst uns sehr glücklich
CHF30.00 / Monat
CHF360.00 / Jahr
zentralplus unterstützen