Pop-up-Food über Mittag

Luzern erhält sein Pop-up-Restaurant für den Zmittag: «Einen temporären Mittagstisch in einem Abbruchhaus gab es bisher nicht», schreibt der Wirt Dominik Grossenbacher in einer Mitteilung. Der Name sei dabei Programm, die beiden Gastgeber am Mittagstisch heissen Dominik – Dominik Grossenbacher und Dominik Hodel. So heisst auch das Gastro-Projekt «Dominiks». 

Das Pop-Up-Restaurant öffnet heute Montag, 23. Februar und ist bis bis Donnerstag, 2. April 2015 in Betrieb. Es befindet sich an der Bundesstrasse 16, im den Räumen des «B16». «Gekocht wird inmitten der Ausstellungsräume der Designplattform auf der Kochinsel, jederzeit sichtbar für Passanten und Gäste. Ab 11.30 Uhr wird aufgetischt für die Zmittagsgäste, welche sich einen Platz an einem der grossen Tische aussuchen dürfen», sagt Grossenbacher.

Das Menu wird täglich mit Kreidestift an der Schaufensterscheibe oder auf der Facebookseite https://www.facebook.com/DominiksMittagstisch zu erfahren sein. Auf Dominiks Mittagstischen wird während sechs Wochen aufgetischt. «Das Pop-up-Konzept wird in seiner Art einzigartig bleiben. Wir empfehlen deshalb allen Luzerninnen und Luzernern, dieses kulinarische Erlebnis rasch zu entdecken!»

Pop-up-Food über Mittag
Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon