News

Polizeieinsätze wegen Feuerwerk

Die St. Galler Kantonspolizei hat in der Silvesternacht über hundert Einsätze geleistet. Das sind mehr als in den vergangenen Jahren. Besonders viel hatte sie im Zusammenhang mit Feuerwerk zu tun, wie die Kantonspolizei mitteilt.

In den Kantonen Thurgau und Schaffhausen kam es ebenfalls vereinzelt zu Bränden und Sachschäden, weil Feuerwerk missbräuchlich verwendet wurde. In Schaffhausen ist zudem ein Mann festgenommen worden, der mit einer Schreckschusswaffe geschossen hatte.

Auch bei der Kantonspolizei Aargau gingen bei der Notrufzentrale rund dreissig Anrufe ein, unter anderem wegen missbräuchlichen Gebrauchs von Feuerwerk.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Apple Store IconGoogle Play Store Icon