News

«Niederlage für die Bevölkerung»

Der Entscheid des Obersten US-Gerichts, das landesweite Recht auf Abtreibungen zu kippen, sei ein schlagender Erfolg für die Abtreibungsgegner, sagt Jan Baumann, der für SRF aus Washington berichtet. Gleichzeitig sei es: «eine enorme Niederlage für die Mehrheit der Bevölkerung, die ein eher liberales Abtreibungsrecht befürwortet. Konkret wird man etwa die Hälfte der US-Gliedstaaten sehr restriktive Regelungen in Kraft setzen. Diese liegen teils schon fertig vor», sagt Baumann. Die Regelungen würden dann praktisch ab sofort gelten. In einigen Staaten würden Frauen dann weit reisen müssen, wenn sie legal abtreiben wollten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.