Neuer Gemeindeleiter für Pfarrei St. Johannes

Der neue Gemeindeleiter Herbert Gut vor der Luzerner Johanneskirche (Foto: Roberto Conciatori)

Nach einer 18 monatigen Vakanz kann die Pfarrei St. Johannes ein neues Gesicht an ihrer Spitze vorstellen. Der neue Gemeindeleiter heisst Herbert Gut. Der 48-jährige Theologe tritt die Stelle Anfangs November 2016 an.

Der Kirchenrat der Katholischen Kirchgemeinde Luzern hat der Anstellung von Herbert Gut auf Vorschlag der Wahlvorbereitungskommission der Pfarrei St. Johannes und mit Einverständnis des Bistums Basel zugestimmt. Herbert Gut wird die 90 Prozent-Stelle am 1. November 2016 antreten und im Pfarrhaus von St. Johannes wohnen.

Freude, Schwung und Mut

Zurzeit ist Herbert Gut Pastoralassistent in der Pfarrei Gerliswil in Emmen, wo er seit 2006 wirkt und für viele innovative Projekte verantwortlich war. Beispielsweise Gottesdienste in der Beiz, im Fitnessstudio, Graffitis in der Kirche oder das Jubiläums-Musical mit Fabienne Louves. «Ich bin für eine Kirche mit Freude, Schwung und Mut, die nahe bei den Menschen von heute ist, also mitten drin im Leben», erklärt Herbert Gut.

Katholische und reformierte Theologie

Bemerkenswert ist sein beruflicher Werdegang: Nach einer kaufmännischen Ausbildung und Tätigkeit im Bankenbereich absolvierte Herbert Gut – obwohl katholisch aufgewachsen – in den Jahren 1991 bis 1995 ein Studium in evangelischer Theologie/Religionspädagogik am Theologisch-Diakonischen Seminar in Aarau. 1995 bis 2004 war er diakonischer Mitarbeiter in Zofingen mit Schwerpunkt Jugendarbeit. Von 2004 bis 2011 arbeitete er wieder in der Katholischen Kirche als Erwachsenenbildner bei der Arbeitsstelle für Pfarrei-Erneuerung in Sursee, zuletzt nebst seiner Tätigkeit als Pastoralassistent in Emmen. Berufsbegleitend studierte Herbert Gut ergänzend zum ersten Studium von 2004 bis 2007 katholische Theologie an der Theologischen Fakultät in Luzern, von 2007 bis 2009 folgte das Nachdiplomstudium Berufseinführung.

Anderthalbjährige Vakanz beendet

Mit Herbert Gut wird die Pfarrei St. Johannes nach rund anderthalbjähriger Vakanz wieder einen Gemeindeleiter haben. In dieser Zeit wurde die Pfarrei von einem aus bisherigen Mitarbeitenden bestehend Leitungsteam geführt. Herbert Gut tritt die Nachfolge von Alois Metz an, der von 2006 bis 2015 Gemeindeleiter von St. Johannes war.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon