News

Mehr Tuberkulosefälle weltweit

Der Kampf gegen die Infektionskrankheit Tuberkulose hat während der Corona-Pandemie einen Rückschlag erlitten. Erstmals seit Jahren hat die Zahl der mit Tuberkulose infizierten Menschen weltweit zugenommen. Gemäss einer Schätzung der Weltgesundheitsorganisation WHO sind im letzten Jahr 10,6 Millionen Menschen an Tuberkulose erkrankt. Genau ermitteln lassen sich die Zahlen nicht, weil viele Infizierte weder diagnostiziert noch behandelt wurden. Zusätzlich zur Pandemie erschwerten verschiedene Konflikte die Versorgung von Tuberkulose-Patientinnen und Patienten.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.