News
Yvonne Hunkeler im Präsidium bestätigt

Luzern: VBL-Vorstandsmitglied tritt zurück

Erwin Rutishauser tritt aus dem Vorstand der VBL zurück.

(Bild: zvg)

Die Generalversammlung der vbl hat den bisherigen Verwaltungsrat unter dem Präsidium von Yvonne Hunkeler bestätigt. Nach dem Rücktritt von Erwin Rutishauser verkleinert sich das Gremium wie geplant auf fünf Mitglieder.

An der ordentlichen Generalversammlung der vbl AG wurde am 29. Mai 2018 dem Jahresbericht 2017 und der Jahresrechnung 2017 zugestimmt. Den verantwortlichen Organen wurde die Décharge erteilt.

Die Generalversammlung nahm Kenntnis vom Rücktritt von Verwaltungsrat Erwin Rutishauser, wie das städtische Unternehmen mitteilt. Erwin Rutishauser gehörte dem Verwaltungsrat der vbl AG seit 2011 an und war im Verwaltungsrat vor allem auch dank seiner grossen Vernetzung in der öV-Branche ein wertvolles Mitglied.

Nach der Übernahme der Thepra AG in Stans, begleitete er den Integrationsprozess in die VBL als Verwaltungsratspräsident der Thepra AG. Die bisherigen Verwaltungsratsmitglieder Yvonne Hunkeler (Präsidentin), Markus Lötscher (Vizepräsident), Silvana Beeler Gehrer, Jon Bisaz und Martin Merki wurden wiedergewählt. Mit dem Rücktritt von Erwin Rutishauser verkleinert sich das Gremium des Verwaltungsrats wieder wie geplant auf fünf Mitglieder.

Themen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.


News
Apple Store IconGoogle Play Store Icon