News

Konzerne wollen 1,5-Grad-Ziel einhalten

Rund 200 Firmen, Organisationen und Prominente haben dazu aufgerufen, die Erderwärmung bei 1,5 Grad zu stoppen. «Regierungen, beginnend mit denen der am weitesten entwickelten Industriestaaten, müssen ihre Verpflichtung einhalten, das 1,5-Grad-Ziel einzuhalten und es entschiedener umsetzen», heisst es in dem Aufruf, der am Samstag auf der Weltklimakonferenz im ägyptischen Sharm El-Sheikh vorgestellt wurde. Für den Appell haben sich die Konzerne, deren klimaschädliche Emissionen und Auswirkungen auf die Umwelt selbst in der Kritik stehen, mit renommierten Klimaforschern, UNO-Vertretern sowie der von Nelson Mandela gegründeten Organisation «The Elders» zusammengetan.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.