News

Inflation in den USA steigt weiter an

Die Preise für Konsumentinnen und Konsumenten in den USA sind weiter gestiegen. Im Juni betrug die Teuerung 9,1 Prozent im Vergleich zum Juni vor einem Jahr. Das sind 0,5 Prozentpunkte mehr als im Mai. Das teilte das zuständige Ministerium in Washington mit. Damit ist die Inflation in den USA so hoch wie seit mehr als 40 Jahren nicht mehr. Gründe für die hohe Inflation sind unter anderem weltweite Lieferkettenprobleme und steigende Energiepreise aufgrund des Ukraine-Kriegs.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.