News

In Nepal leben wieder mehr Tiger

Nepal hat seine Population frei lebender Tiger in rund einem Jahrzehnt fast verdreifacht. Nach der neusten Zählung gebe es 355 Tiger in freier Wildbahn in dem Land im Himalaya. 2009 seien es noch 121 Tiere gewesen, teilte Nepals Behörde für Nationalparks und Artenschutz mit. «Wenn lokale Gemeinden, Regierungen und Naturschutzorganisationen an einem Strang ziehen, dann gelingt der Schutz des Tigers vor dem Aussterben», hiess es vom WWF aus Anlass des Welttigertags. Die Grosskatzen sind vom Aussterben bedroht, doch langsam nimmt auch ihre weltweite Zahl laut dem WWF wieder zu. In Indien leben demnach mit Abstand am meisten Tiger, nämlich rund 3000 Tiere.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.