News

Griner in RUS-Straflager verlegt

Die in Russland zu neun Jahren Haft verurteilte US-Basketballerin Brittney Griner ist offenbar in ein Straflager verlegt worden. Die 32-Jährige habe bereits am Freitag das Untersuchungsgefängnis bei Moskau verlassen, in dem sie seit ihrer Festnahme inhaftiert gewesen sei, teilte ihre Anwältin nach Angaben russischer Agenturen mit. Griner war im Februar an einem Moskauer Flughafen mit einer kleinen Menge Cannabisöl festgenommen und Anfang August von einem Gericht in Moskau zu neun Jahren Haft verurteilt worden. Im Oktober wurde ihre Berufung abgewiesen.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.