News

Ferrero-Werk in Belgien geschlossen

Nach mehr als 100 Salmonellen-Fällen mit Ferrero-Produkten wie Kinder-Schokolade in Europa haben die belgischen Behörden nun eine Fabrik des Herstellers geschlossen. Die Aufsichtsbehörde teilte mit, dass dem Werk in Arlon die Produktionslizenz entzogen worden sei. Das bedeutet, dass unabhängig vom Produktionsdatum sämtliche Produkte aus dem Werk zurückgerufen werden müssen. Ferrero hatte zuvor mitgeteilt, dass bereits Mitte Dezember Salmonellen im Werk entdeckt worden seien. Man habe die davon betroffenen Filter danach aber ausgetauscht sowie die Kontrollen gesteigert.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.