News

F: Anstehen für Benzin und Diesel

Der Streik bei den Ölraffinerien in Frankreich macht sich immer stärker an den Zapfsäulen bemerkbar. An 30 Prozent der Tankstellen waren am Sonntagmittag gemäss Energieministerium entweder Benzin oder Diesel ausverkauft. Zum Wochenstart könnte sich die Lage aber wieder entspannen. Das Ministerium versprach, Treibstoffreserven freizugeben. Ausserdem solle die Importmenge für Diesel und Benzin erhöht werden. Weiter signalisierten die Betreiber der Raffinerien Bereitschaft, mit den Gewerkschaften über eine Lohnerhöhung zu verhandeln. Seit Ende September werden die vier wichtigsten Raffinerien in Frankreich bestreikt, drei davon stehen laut Regierung ganz still.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.