News

EU will Treffen mit Serbien und Kosovo

Zwischen Kosovo und Serbien haben sich die Spannungen verschärft. Hintergrund sind Streitigkeiten über Regeln für Grenzübertritte und die Anerkennung von Reisedokumenten. Am Sonntag errichteten Serben, die im Norden von Kosovo leben, Barrikaden. Die EU verfolge die Ereignisse mit Sorge, sagte ein Sprecher des EU-Aussenbeauftragten Josep Borell. Die EU lade die Konfliktparteien zu einem Krisentreffen nach Brüssel ein. Ziel sei es, zu verhindern, dass es zu weiteren Spannungen komme. Einseitige und unkoordinierte Massnahmen brächten den Menschen vor Ort nichts. Wann das Treffen stattfinden soll, ist noch nicht bekannt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.