News

ESP: Ein Todesopfer an Musikfestival

Bei einem Musikfestival in Spanien sind Teile der Bühne zusammengebrochen. Ein 28-jähriger Mann ist dabei ums Leben gekommen und mindestens 17 weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Laut spanischen Medien hat starker Wind am frühen Samstagmorgen einen Teil der Bühnenkonstruktion und den Festivaleingang weggeblasen. Das Elektromusik-Festival Medusa an der Mittelmeerküste wurde nach dem Vorfall unterbrochen, um die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher zu gewährleisten, schreiben die Veranstaltenden auf Facebook. Das Gelände am Strand des Ortes Cullera südlich von Valencia wurde geräumt.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.