News

Demokratien treffen sich zu Gipfel

US-Präsident Joe Biden hat angesichts des Vormarsches autoritärer Systeme demokratische Regierungen weltweit an einem Gipfel zum Zusammenhalt aufgerufen. Hauptthemen beim virtuell abgehaltenen, zweitägigen Demokratiegipfel sollen die Verteidigung der Demokratie gegen Autoritarismus, die Bekämpfung der Korruption und die Förderung der Achtung der Menschenrechte sein. Neben Regierungsvertretern sind auch Mitglieder der Zivilgesellschaft eingeladen. Bundespräsident Guy Parmelin vertritt die Schweiz. In der Ansprache betonte er, dass demokratische Werte trotz Herausforderungen widerstandsfähig seien. Demokratien seien beständig, wie das Beispiel Schweiz zeige, so Parmelin.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.