CH: Huawei schafft 1000 neue Stellen

Das chinesische Telekommunikationsunternehmen Huawei will in der Schweiz 1000 Forschungsstellen schaffen. Dies sagte Felix Kamer, Vizechef von Huawei Schweiz, am Swiss Economic Forum zu SRF. Die Pläne für ein Forschungszentrum in der Schweiz hatte der Konzern im letzten Sommer bekanntgemacht, erst jetzt aber die Zahl der Stellen veröffentlicht, die geschaffen werden sollen. Vergangene Woche setzte die USA Huawei auf eine Schwarze Liste. Die Geschäftsbeziehungen von US-Unternehmen zu Huawei unterliegen darum strengen Kontrollen. Google und der Chip-Hersteller ARM haben die Geschäftsbeziehungen mit Huawei eingestellt.

Quelle:swisstxt
CH: Huawei schafft 1000 neue Stellen
Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.
Zeichenanzahl: 0 / 1500.


0 Kommentare
    Apple Store IconGoogle Play Store Icon