News

CH/DE:Leuthard rät zu raschen Kontakten

Die Schweiz solle rasch mit der neuen deutschen Regierung Kontakte knüpfen, rät Alt-Bundesrätin Doris Leuthard im Gespräch mit der Tagesschau von Fernsehen SRF. In Deutschland haben SPD, Grüne und FDP am Dienstag den Koalitionsvertrag unterschrieben. Am Mittwoch soll Olaf Scholz von der SPD als Nachfolger von Angela Merkel vereidigt werden. Die Schweiz stehe auf der Prioritätenliste der neuen Ampel-Koalition aktuell nicht weit vorne. «Sie werden zuerst mit der Bildung ihrer Ministerien und der Umsetzung des Programms beschäftigt sein», glaubt Leuthard. Danach kämen europäische Agenden. Umso wichtiger sei eine Kontaktaufnahme aus der Schweiz.

Deine Ideefür das Community-Voting

Die Redaktion sichtet die Ideen regelmässig und erstellt daraus monatliche Votings. Mehr zu unseren Regeln, wenn du dich an unseren Redaktionstisch setzt.

Deine Meinung ist gefragt
Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Bitte beachte unsere Netiquette.